Meldungen

zurück

Neuerscheinung: ein Bild- und Textband über die Evangelische Kirche der preußischen Union 1817-2003

Band 11 der Veröffentlichungen des Evangelischen Zentralarchivs in Berlin ist erschienen, ein Bild- und Textband über die Evangelische Kirche der preußischen Union 1817-2003.

Die ehemaligen und der jetzige Archivleiter: Dr. Christa Stache, Dr. Henning Pahl und Dr. Harmut Sander (v.r.n.l.) mit dem neuen Band zur Geschichte der EKU

Die drei Herausgeber Iselin Gundermann +, Dietrich Meyer und Hartmut Sander sowie Claudia Drese, Jürgen Kampmann, Peter Maser und Joachim Wächter behandeln in vier Kapiteln chronologisch die Entwicklung der evangelischen Landeskirche Preußens und ihrer Nachfolgeeinrichtungen von der Einführung der Union 1817 bis zu ihrem Aufgehen in der Union Evangelischer Kirchen in der EKD 2003 und in einem weiteren Kapitel die Geschichte in den Provinzen Brandenburg, Ost- und Westpreußen, Pommern, Posen, Rheinland, Sachsen, Schlesien und Westfalen und in Anhalt, das sich 1960 der EKU anschloss.

Download: Inhaltsverzeichnis

Eine Zeittafel, ein Glossar und ein Orts-, Personen- und Sachregister erleichtern das Verständnis und helfen bei der Suche nach Informationen. Der Band umfasst 192 Seiten mit 187 Abbildungen und zwei farbigen Karten und ist für EUR 14,90 (ohne Versandkosten innerhalb Deutschlands) beim EZA zu beziehen.

Hartmut Sander

Kontaktaufnahme

Evangelisches Zentralarchiv
Bethaniendamm 29
10997 Berlin
Tel.:  (030) 22 50 45 - 20
Fax:  (030) 22 50 45 - 40
E-Mail: archiv@ezab.de

Öffnungszeiten des Benutzersaals:
Mo. bis Fr. jeweils 9 - 16 Uhr

Suchen & Finden

2017 Evangelische Kirche in Deutschland | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: Dienstag, 19. September 2017 16:01