Kirchenbuchstelle

In unserer Kirchenbuchstelle verwahren wir:

  • ca. 6.000 Kirchenbücher aus evangelischen Kirchengemeinden, die in den ehemaligen Ostprovinzen der Evangelischen Kirche der altpreußischen Union lagen. Diese Gebiete gehören heute zu Polen, Russland und Litauen, deutsche evangelische Gemeinden gibt es dort nicht mehr.
  • ca. 750 Militärkirchenbücher der ehemaligen preußischen Armee und der deutschen Wehrmacht.
  • ca. 70 Auslandskirchenbücher aus deutschsprachigen evangelischen Gemeinden im Ausland
  • Personenstandsunterlagen aus dänischen Flüchtlingslagern

In der Kirchenbuchstelle des EZA werden für Personen, die aus den früheren deutschen Ostgebieten stammen und die ihre Personenstandsunterlagen verloren haben, aus den vorhandenen ostdeutschen Kirchenbüchern Ersatzurkunden ausgestellt. Diese werden als rechtskräftige Nachweise zur Anlegung von Familienbüchern ebenso wie für Renten- und Erbschaftsangelegenheiten anerkannt. Aufträge für genealogische Sucharbeiten können nur in sehr begrenztem Umfang übernommen werden. In der Regel müssen Sie Ihre Forschungen selbst in unserem Benutzersaal durchführen. Selbstverständlich sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kirchenbuchstelle bereit, Sie bei Ihren Forschungen zu beraten und zu unterstützen.

Die schriftliche Bearbeitung durch die Sachbearbeiter/-innen ist für alle Antragsteller/-innen gebührenpflichtig.

Weiterführende Informationen:

Kontakt:
Tel.: (030) 22 50 45 - 20
E-Mail: kirchenbuchstelle@ezab.de

 

Kontaktaufnahme

Evangelisches Zentralarchiv
Bethaniendamm 29
10997 Berlin
Tel.:  (030) 22 50 45 - 20
Fax:  (030) 22 50 45 - 40
E-Mail: archiv@ezab.de

Öffnungszeiten des Benutzersaals:
Mo. bis Fr. jeweils 9 - 16 Uhr

Suchen & Finden

2017 Evangelische Kirche in Deutschland | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: 2017-07-18