Datenschutz

Zweck dieser Internetseite

Die Internetseite www.ezab.de informiert Sie über die Geschichte, die Tätigkeit und die Nutzungsbedingungen des Evangelischen Zentralarchivs in Berlin (EZA). Die gesetzlichen Grundlagen des EZA sind:

  • Kirchengesetz über die Sicherung und Nutzung von Archivgut der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD-Archiv-Gesetz) vom 9. November 1995
  • Kirchengesetz zur Sicherung und Nutzung von kirchlichem Archivgut in der Evangelischen Kirche der Union (UEK-ArchG) vom 6. Mai 2000
  • Kirchengesetz über die Führung der Kirchenbücher (UEK-KiBuO) vom 9. Juni 2002

Der Schutz der personenbezogenen Daten ist uns wichtig und erfolgt gemäß den Bestimmungen des Kirchengesetzes über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD-Datenschutzgesetz - DSG-EKD) vom 15. November 2017.

 

Verarbeitung personenbezogener Daten im Zusammenhang mit der Vorbestellung von Akten

Unsere Internetseite bietet Ihnen die Möglichkeit, Akten für Ihren Besuch im EZA vorzubestellen (http://www.ezab.de/benutzung/vorbestellung-archivalien.php). Diese Vorbestellung ist nur möglich, wenn Sie uns folgende Angaben machen: Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Benutzungsthema, geplanter Benutzungstag. Diese Daten sind erforderlich, um Ihre Vorbestellung ausführen zu können. Diese Daten werden nur für die Durchführung der Aktenvorlage verwendet. Sie werden gelöscht, wenn die Aktenvorlage erfolgt ist. Alternativ zur Vorabbestellung im Internet haben Sie die Möglichkeit, die Aktenbestellung im Benutzersaal des EZA selbst vorzunehmen.

 

Allgemeines zum Datenschutz

Die Internetarbeit der EKD behandelt Ihre Daten verantwortungsbewusst und entsprechend den Bestimmungen des Datenschutzgesetzes der Evangelischen Kirche in Deutschland. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre Daten nur, soweit dies für die Abwicklung von Anfragen oder Aufträgen erforderlich ist. Darüber hinaus verwenden wir Ihre Daten nur, soweit Sie hierzu ausdrücklich eingewilligt haben. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder kommerziell verwendet.

Selbstverständlich informieren wir Sie gerne über die Verwendung Ihrer uns überlassenen persönlichen Daten. Wenn Sie es wünschen, werden wir Ihre Daten nicht für eine weitere Kontaktaufnahme verwenden und sie löschen.

Die ständige Optimierung unserer Webseite liegt uns sehr am Herzen. Daher werden rechnerbezogene Daten gespeichert, um Trends zu verzeichnen und Statistiken zu erstellen. Diese gespeicherten Daten dienen auch zu Zwecken der Identifikation und Nachverfolgung unzulässiger Zugriffsversuche auf unseren Webserver. Daher werden protokollierte Daten gespeichert und im Falle eines unerlaubten Zugriffs ausgewertet. Die Auswertung erfolgt durch Mitarbeiter der EKD. Wir haben alle Mitarbeiter auf die Datenschutzvorschriften hingewiesen und auf ihre Einhaltung verpflichtet. Ebenso ist sichergestellt, dass die Vorschriften über den Datenschutz auch von beteiligten externen Dienstleistern beachtet werden.


Aktive Komponenten (Cookies u.a.)

Im gesamten Informationsangebot der EKD werden keine Java-Applets oder Active-X-Controls verwendet, JavaScript nur falls nötig. Cookies werden gesetzt, um die Funktionalität der Schriftgrößenveränderung zu speichern, sie enthalten keine personenbezogene Daten und werden nicht ausgewertet. Wenn Sie Cookies ausschalten, kann die Schriftgröße nur über den Browser verändert werden. Foren, bei denen sich die Nutzer anmelden können, nutzen ebenfalls Cookies. Der Nutzer kann selbst entscheiden, ob dieser Cookie permanent gespeichert oder nach jeder Session gelöscht wird.
Die meisten Browser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch akzeptieren. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er Sie über die Platzierung von Cookies informiert. So wird der Gebrauch von Cookies für Sie transparent.


Protokollierung

Bei jedem Zugriff auf die Website werden aus oben erwähnten sicherheitstechnischen und statistischen Gründen relevante Zugriffsdaten gespeichert. Nutzerprofile werden nicht erstellt. Eine Weitergabe an Dritte, auch in Auszügen, findet nicht statt.

Je nach verwendetem Zugriffsprotokoll beinhaltet der Protokolldatensatz Angaben mit folgenden Inhalten:

  • IP-Adresse des anfordernden Rechners,
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung,
  • vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion,
  • vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (z.B. Formulareinträge)
  • Zugriffsstatus des Web-Servers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt...),
  • Name der angeforderten Datei (URL) sowie ggf. Netzwerkpfade, von dem aus die Datei angefordert beziehungsweise die gewünschte Funktion veranlasst wurde (Referrer).

Sofern innerhalb des Internetangebotes die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (zum Beispiel im Rahmen einer persönlichen Registrierung, Bestellung, Anforderung oder Mitteilung) besteht, so erfolgt die Angaben dieser Daten seitens des Besuchers auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Auch hier werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.


E-Mail-Sicherheit

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, so wird Ihre E-Mail-Adresse nur für die Korrespondenz mit Ihnen verwendet. E-Mail-Adressen, die Sie uns im Rahmen einer Newsletter-Bestellung übermitteln, werden ausschließlich für diese Zweck eingesetzt. Ein Verschlüsselungsverfahren wird nicht eingesetzt.


Links

Unser Web-Angebot enthält Links zu anderen Websites. Wir haben keinen Einfluss auf deren Inhalte und darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten.


Nutzung persönlicher Daten und Zweckbindung

Alle im Rahmen der Internetdienste anfallenden personenbezogenen Daten werden entsprechend den jeweils geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten, nur zum Zweck dieser Dienstleistung und zur Wahrung berechtigter eigener Interessen im Hinblick auf die Information, Beratung und Betreuung unserer Besucher und einer bedarfsgerechten Angebotsgestaltung erhoben, verarbeitet und genutzt. Die Evangelische Kirche in Deutschland wird personenbezogene Daten an auskunftsberechtigte Institutionen (Behörden) übermitteln, wenn die Evangelische Kirche in Deutschland durch Rechtsvorschriften oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet ist.


Sicherheit

Die Evangelische Kirche in Deutschland setzt technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Verlust, Zerstörung oder den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.


Datenschutzkontrolle

Das Datenschutzgesetz der Evangelischen Kirche in Deutschland gibt dem einzelnen Bürger verschiedene Möglichkeiten, den Umgang mit seinen personenbezogenen Daten durch Auskunft und Benachrichtigung selbst zu überprüfen und durch Berichtigung, Löschung und Sperrung von Daten selbst zu beeinflussen. Für Fragen zum Datenschutz in der Evangelischen Kirche in Deutschland wenden Sie sich bitte an den Datenschutzbeauftragten

Michael Jacob, Oberkirchenrat
Der Beauftragte für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland
Böttcherstraße 7
30419 Hannover
Tel: +49 511 7681280
Fax: +49 511 76812820
E-Mail: info@datenschutz.ekd.de
Internet: https://datenschutz.ekd.de


Sonstiges

Weitere Informationen z.B. zum Urheberrecht finden Sie im Impressum.

Für weitere Fragen wenden Sie sich bitte an die EKD-Online-Redaktion, deren Kontaktdaten im Impressum genannt sind.

Kontaktaufnahme

Evangelisches Zentralarchiv
Bethaniendamm 29
10997 Berlin
Tel.:  (030) 22 50 45 - 20
Fax:  (030) 22 50 45 - 40
E-Mail: archiv@ezab.de

Öffnungszeiten des Benutzersaals:
Mo.-Fr. von 9 bis 16 Uhr

Bitte beachten Sie: Am 13. Dezember schließt unser Lesesaal schon um 14:30 Uhr!
Vom 24. Dez. 2018 bis 1. Jan. 2019 ist unser Lesesaal geschlossen.

Suchen & Finden

2018 Evangelische Kirche in Deutschland | Datenschutz | Impressum
Publikationsdatum dieser Seite: 29.11.2018 09:21